18.09.2019, 21:16 Uhr

50-Jähriger leicht verletzt 23-Jährige übersieht Audi, der überschlägt sich und landet in einem Feld

(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)

Am Dienstag, 17. September, gegen 13.25 Uhr, wollte eine 23-jährige Münchnerin vom Bahnhofparkplatz Baar-Ebenhausen auf die Bundesstraße B13 in Richtung München einbiegen. Hierbei übersah sie einen auf der B13 in Richtung Ingolstadt fahrenden 50-jährigen Hohenwarter mit seinem Audi.

BAAR-EBENHAUSEN Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der Audi circa 150 Meter weiter geschleudert, überschlug sich danach und blieb schließlich in einem Feld liegen. Der Hohenwarter wurde hierbei leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Klinikum Ingolstadt zur Versorgung. Da ein Alkoholtest bei ihm einen Wert über 1 Promille ergab, musste er sich zudem einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Münchnerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 28.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es auf der B 13 zu Verkehrsbehinderungen.


0 Kommentare