13.09.2019, 11:24 Uhr

In eine Spezialklinik geflogen Mit der Hand in die Kreissäge geraten – 21-Jähriger schneidet sich Finger ab

(Foto: DRF Luftrettung)(Foto: DRF Luftrettung)

In einer Schreinerei im Gemeindebereich Reichertshofen kam es am Donnerstagnachmittag, 12. September, 16 Uhr, zu einem Betriebsunfall, bei dem sich ein 21-jähriger Arbeiter einen Finger abgeschnitten hat.

REICHERTSHOFEN Beim Bearbeiten einer Glasleiste drehte der junge Mann die laufende Säge und geriet mit dem Zeigefinger in das Sägeblatt. Der Zeigefinger wurde hierdurch komplett durchtrennt. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach München geflogen.


0 Kommentare