08.08.2019, 11:05 Uhr

Unfall in Ingolstadt Zu schnell unterwegs – 24-Jähriger schiebt geparktes Auto in einen Zaun und prallt gegen eine Mauer

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Ein 24-jähriger Ingolstädter kam am Mittwoch, 7. August, 22.30 Uhr, wegen überhöhter Geschwindigkeit mit einem BMW 330 in der Akazienstraße im Ingolstädter Stadtteil Gerolfing ins Schleudern und prallte mit der linken Front in die Front eines geparkten Seat Leon, der durch den Anstoß über den Gehweg in einen Holzzaun geschoben wurde.

INGOLSTADT Der BMW schleuderte nach dem Anstoß nach rechts und prallte in eine Gartenmauer. Hierbei wurden der 24-Jährige und seine beiden 16- und 17-jährigen Mitfahrer jeweils leicht verletzt. An den beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von 16.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Der Schaden an der Gartenmauer und am Holzzaun beträgt zusammen rund 6.000 Euro.


0 Kommentare