17.07.2019, 10:25 Uhr

Geschädigte sollen sich melden Weitere Diebstähle im Zusammenhang mit dem 24-Stunden-Rennen in Kelheim gemeldet

(Foto: 36clicks/123RF)(Foto: 36clicks/123RF)

Bei anderen bayerischen Polizeidienststellen wurden nun weitere Diebstähle im Zusammenhang mit dem 24-Stunden-Rennen in Kelheim angezeigt.

KELHEIM Ein Geschädigter aus dem Raum München hatte sein Rad in einem Zelt auf dem Niederdörfl-Parkplatz abgestellt. Der Täter hat hier das auf dem Rad angebrachte Navigationssytem entwendet. Ein weiteres Opfer aus Holzkirchen hatte sein Rad ebenfalls in einem Vorzelt auf dem Niederdörfl-Parkplatz abgestellt. Auch hier konnte der Täter einen hochwertigen Fahrradcomputer erbeuten. Laut den Angaben in der Zeugenvernehmung seien noch weitere Teilnehmer von derartigen Fahrradcomputer- oder Navigationssystemdiebstählen betroffen.

Die Polizei Kelheim führt hier nun ein gesammeltes Ermittlungsverfahren durch. Sollten Sie Hinweise zu den Diebstählen geben können oder ebenfalls betroffen sein, melden Sie sich bitte bei der PI Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0.

Hier geht‘s zur Erstmeldung:

24-Stunden-Rennen in Kelheim – Feuerwehrabsperrung missachtet, Reißnägel ausgestreut


0 Kommentare