24.06.2019, 17:33 Uhr

Das Warum ist völlig unklar 2,06 Promille – 27-Jähriger demoliert das Auto seines Schwagers

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Was einen 27-jährigen Tunesier aus Kipfenberg am Samstag, 22. Juni, gegen 22.15 Uhr veranlasste, zuerst die Eingangstüre seiner eigenen Mietwohnung mit Gewalt einzutreten und im Anschluss den im Hof des Anwesen stehenden Pkw seines Schwagers so zu zertrümmern, dass ein Schaden von circa 1.500 Euro entstand, muss erst noch geklärt werden.

KIPFENBERG/LANDKREIS EICHSTÄTT Nach ersten Ermittlungen der Polizei dürften aber die festgestellten 2,06 Promille hierbei eine nicht unwesentliche Rolle gespielt haben. Der Kipfenberger hat sich hierbei so starke Schnittwunden zugezogen, dass er mit dem BRK zur Versorgung ins Klinikum nach Eichstätt verbracht werden musste.


0 Kommentare