01.06.2019, 15:20 Uhr

Platzverweis ignoriert Ungebetene Partygäste verbringen die Nacht in der Zelle

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 31. Mai auf 1. Juni, ging bei der Polizei gegen 23.30 Uhr, eine Mitteilung ein, dass am Weinzierl Weiher in Großmehring eine laute Party im Gange sein soll. Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurden sie darauf aufmerksam gemacht, dass sich auf der Feier zwei ungebetene Gäste aufhielten, die die Feier permanent störten.

GROßMEHRING Da die beiden unerwünschten Männer im Alter von 19 und 20 Jahren der Aufforderung zu gehen nicht nachkamen, wurde ihnen von den Polizeibeamten ein Platzverweis ausgesprochen. Nachdem sie dem mehrmals ausgesprochenen Platzverweis ebenfalls ignorierten und sich auch gegenüber den Polizeibeamten aggressiv verhielten, wurden sie in Gewahrsam genommen. Der ältere der beiden Männer afghanischer Herkunft beleidigte die Beamten und setzte sich massiv gegen die polizeiliche Maßnahme zur Wehr, sodass er zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. Hierbei wurde sogar eine Polizeibeamtin leicht verletzt. Die zwei Männer aus dem Landkreis Eichstätt mussten die Nacht bei der Polizeiinspektion Ingolstadt verbringen. Außerdem muss sich der 20-Jährige nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, sowie Beleidigung und Körperverletzung verantworten.


0 Kommentare