26.05.2019, 20:50 Uhr

Passant meldete verwirrte Frau Spaziergang durch Mainburg – 83-Jährige findet nicht mehr nach Hause

(Foto: Ocskay Bence/123rf.com)(Foto: Ocskay Bence/123rf.com)

Ein aufmerksamer Passant meldete eine augenscheinlich verwirrte Dame, die scheinbar nicht mehr nach Hause findet.

MAINBURG Durch die Streife konnte schnell geklärt werden, dass die Dame in einem Altenheim wohnt und sich auf ihrem üblichen Spaziergang befand. Im Laufe des Spaziergangs verlor die 83-Jährige aber leider die Orientierung, was dem Passanten lobenswerterweise auffiel. Die Streifenbesatzung fuhr die Dame nach Hause, wo eh schon die Angehörigen wegen eines Besuchs auf sie warteten.

„Dieser Einsatz zeigt wieder, wie wichtig es ist, die Augen offen zu halten und sich um seine Mitmenschen zu kümmern“, so die Polizei.


0 Kommentare