03.05.2019, 20:48 Uhr

Mehrere tausend Euro verschwunden Einbruch in eine Berufsschule in Abensberg – Täter öffnen Tresor mit Gewalt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Vermutlich über den Maifeiertag wurde in das Gebäude einer Berufsschule in Abensberg von einem oder mehreren bislang Unbekannten eingebrochen. Dabei wurde ein Tresor gewaltsam geöffnet. Die Kripo Landshut führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

ABENSBERG In der Zeit von Dienstag, 30. April, circa 17.45 Uhr bis Freitag, 3. Mai, 6.45 Uhr, brachen ein oder mehrere bislang Unbekannte in ein Bürogebäude in der Regensburger Straße ein. Dabei wurden mehrere Fenster und Türen aufgehebelt. Zudem war ein Standtresor in einem Büro offensichtlich Ziel des Einbruchs. Der Tresor wurde gewaltsam geöffnet und mehrere tausend Euro Bargeld entwendet. Der am Gebäude entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 3.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Landshut führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer konnte im genannten Zeitraum im Bereich der Regensburger Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten? Sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei Landshut unter der Telefonnummer 0871/ 92520 oder an jede andere Polizeidienststelle.


0 Kommentare