25.04.2019, 14:45 Uhr

Kontrolle in Beilngries Pkw-Fahrer stand unter Einfluss von Marihuana

(Foto: abhbah05/123RF)(Foto: abhbah05/123RF)

Kurz vor Mitternacht wurde am Mittwoch, 24. April, ein 24-Jähriger aus dem Eichstätter Landkreis in Beilngries einer Verkehrskontrolle unterzogen.

BEILNGRIES/LANDKREIS EICHSTÄTT Dabei konnte man dem Fahrer bereits an den Augen ansehen, dass dieser vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Der Verdacht bestätigte sich bei einem Vortest, der positiv auf THC verlief. Aufgrund dessen wurde dem 24-Jährigem die Weiterfahrt untersagt. Nachdem im Fahrzeug noch deutlicher Marihuanageruch wahrnehmbar war, wurde dieses durchsucht. Dabei konnten noch wenige Gramm Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden. Zum Nachweis der Betäubungsmittel im Blut wurde eine Blutentnahme durchgeführt. In diesem Fall wird sich das Bußgeld auch auf 500 Euro belaufen, neben einem Monat Fahrverbot. Weiterhin erwartet den 24-Jährigen eine Anzeige wegen dem illegalen Besitz von Betäubungsmitteln.


0 Kommentare