21.04.2019, 18:35 Uhr

Unfall in Ingolstadt Kradfahrer übersehen – 24-Jähriger mittelschwer verletzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine 37-Jährige aus Ingolstadt wollte am Samstag, 20. April, 9 Uhr, mit ihrem Mazda aus einer Grundstückzufahrt in die Nördliche Ringstraße in Ingolstadt einbiegen. Dabei übersah sie einen 24-Jährigen aus dem Landkreis Eichstätt, der mit seiner Honda die Nördliche Ringstraße in westlicher Richtung befuhr.

INGOLSTADT Der Kradfahrer prallte frontal in die linke Seite des Pkw und stürzte auf die Fahrbahn. Mit mittelschweren Verletzungen wurde er in eine Klinik eingeliefert. Der Schaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.


0 Kommentare