13.04.2019, 15:08 Uhr

Einsatz in Ingolstadt Die Polizei ermittelt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagabend, 12. April, 18 Uhr, kam es im Innenhof eines Mehrfamilienhauses in der Weningstraße in Ingolstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen.

INGOLSTADT Die eingesetzten Streifen konnten vor Ort einen jungen Mann antreffen, der laut seinen Angaben mit einer größeren Jugendgruppe in Streit geriet. Im weiteren Verlauf des Streits wurde er von mehreren männlichen Personen, der der Gruppe angehörten, angegriffen und mit Faustschlägen und mit Fußtritten traktiert. Nach diesem Angriff klagte der 13-jährige Ingolstädter über Schmerzen an den Händen und im Kopfbereich. Die Täter konnten vor dem Eintreffen der Polizei unerkannt fliehen. Die eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Ergebnis.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Tathergang und den Tätern machen können, insbesondere nach Passanten und Anwohnern, welche auf die Tat aufmerksam wurden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/ 9343-2222 an die Polizeiinspektion Ingolstadt zu wenden.


0 Kommentare