06.04.2019, 11:16 Uhr

Rote Ampel missachtet 26-Jährige übersieht Jungen mit seinem Tretroller – Neunjähriger leicht verletzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine 26-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt befuhr am Freitag, 5. April, mit ihrem Seat die Ingolstädter Straße in Großmehring in östlicher Richtung. Auf Höhe einer Fußgängerampel missachtete sie das Rotlicht.

GROßMEHRING Ein Neunjähriger wollte in diesem Moment mit seinem Tretroller bei Grün die Straße überqueren. Die junge Frau erkannte den von links kommenden Jungen zu spät und erfasste diesen mit ihrer Fahrzeugfront. Der Schüler wurde gegen die Motorhaube geschleudert, blieb aber augenscheinlich unverletzt. Trotz mehrfacher Aufforderung der Unfallverursacherin, stehen zu bleiben, setzte der Bub seine Fahrt fort. Sie fuhr ihm noch nach, verlor ihn jedoch aus den Augen. Die Dame meldete den Vorfall telefonisch bei der Polizei und zeigte den Unfall im Anschluss persönlich bei der Verkehrspolizei an. Kurz nach der Aufnahme erschien dann der Junge mit seinen Eltern auf der Wache. Er zog sich lediglich leichte Verletzungen zu. Der Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro.


0 Kommentare