22.03.2019, 10:42 Uhr

Schwerer Unfall in Wolnzach Siebenjährige angefahren und samt Roller mitgeschleift

(Foto: diy13/123rf.com)(Foto: diy13/123rf.com)

Am späten Donnerstagnachmittag, 21. März, 17.34 Uhr, wurde am Fußgängerüberweg in der Klosterstraße in Wolnzach ein siebenjähriges Mädchen von einem Pkw erfasst und mehrere Meter mitgeschleift.

WOLNZACH Die 44-jährige Pkw-Fahrerin aus dem nördlichen Landkreis Wolnzach befuhr die Klosterstraße von der Kapuzinerstraße kommend in Richtung Marktmitte. Am Fußgängerweg hielt sie an, um einen aus ihrer Sicht rechts stehenden Fußgänger das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Als der Fußgänger jedoch mit einer Winkgeste die Pkw-Fahrerin aufforderte weiterzufahren, fuhr die 44-Jährige mit ihrem Pkw wieder an. In diesem Moment kam von der anderen Straßenseite die Siebenjährige mit ihrem Tretroller über den Fußgängerüberweg gefahren. Das Kind wurde vom Pkw erfasst und mehrere Meter samt Roller mitgeschleift. Nach derzeitigen Erkenntnissen erlitt das Kind bei dem Unfall glücklicherweise nur Prellungen, wurde aber zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw der Unfallverursacherin entstand kein Schaden.


0 Kommentare