13.03.2019, 13:42 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise 18-Jährigen geschlagen und getreten – fünf der sieben mutmaßlichen Täter identifiziert

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

Bereits am Samstag, 9. März, kam es in der Peisserstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 18-jährigen Ingolstädter und einer siebenköpfigen Gruppe junger Männer im Alter von 15 bis 17 Jahren.

INGOLSTADT Kurz vor 18 Uhr wurde der 18-Jährige nach dem Aussteigen aus einem Linienbus zunächst von der Gruppe Jugendlicher zu Fuß verfolgt. Ein 16-Jähriger aus dieser Gruppe schubste den 18-Jährigen zu Boden und verpasste ihm mehrere Faustschläge ins Gesicht. Im Anschluss wurde der am Boden liegende vom Rest der Gruppe mehrfach getreten. Erst als ein Passant auf die Situation aufmerksam wurde und sich näherte, ließen die Schläger von ihrem leicht verletzten Opfer ab und flüchteten. Die informierte Polizei konnte im Rahmen der Fahndung drei der Jugendlichen aufgreifen. Bis dato konnte die Polizei fünf der sieben Täter ermitteln. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu Tat und Täter machen können, insbesondere nach dem Passanten, der auf die Tat aufmerksam wurde. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/ 9343-2222, an die Polizeiinspektion Ingolstadt zu wenden.


0 Kommentare