10.03.2019, 14:17 Uhr

Kontrolle in Ingolstadt 38-jähriger Audi-Fahrer hatte zu tief ins Glas geblickt – Bußgeld und Fahrverbot

(Foto: dehooks/123rf.com)(Foto: dehooks/123rf.com)

In den frühen Morgenstunden des Sonntags, 10. März, 3.45 Uhr, wurde ein 38-jähriger Audi-Fahrer in der Kälberschüttstraße in Ingolstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen.

INGOLSTADT Die Beamten der Polizeiinspektion Ingolstadt nahmen dabei Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht, der Mann war mit über 0,8 Promille unterwegs. Seinen Fahrzeugschlüssel musste der Ingolstädter abgeben, zudem erwarten ihn ein Bußgeld und ein Fahrverbot.


0 Kommentare