03.03.2019, 10:14 Uhr

Die Polizei ermittelt Körperverletzungen in einer Disko bei Ilmendorf

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Ein 19-jähriger Mann aus Ingolstadt gab an, am Sonntag, 3. März, 520 Uhr, vor der Diskothek in der Alemannenstraße in Ilmendorf von mehreren unbekannten Männern geschlagen worden zu sein.

GEISENFELD Hierbei erlitt er eine aufgeplatzte Lippe und Blessuren am Ellbogen und an der Hüfte. Der erheblich betrunkene Geschädigte konnte keinerlei Angaben zum Tatablauf und zu den Tätern machen. Es wird wegen gefährlicher Körperverletzung gegen unbekannt ermittelt. Die Polizei Geisenfeld bittet um sachdienliche Hinweise.

Zu einer Schlägerei mussten Streifen der PI Geisenfeld gegen 2.20 Uhr ausrücken. Bei Eintreffen der Streife schlugen mehrere Personen aufeinander ein. Um die „Schläger“ zu trennen, mussten die Beamten Pfefferspray und Handfesseln einsetzen. Als sich die Lage etwas beruhigt hatte, wurden die Personalien der Beteiligten aufgenommen. Insgesamt wird gegen sieben Personen wegen Körperverletzung ermittelt. Laut den ersten Angaben kam es zwischen mehreren Personen und dem Sicherheitsdienst zu Streitigkeiten, die dann in Körperverletzungen überging. Die einzelnen Verletzungen waren leichterer Art und einige der Beteiligten standen deutlich unter Alkoholeinfluss. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.


0 Kommentare