13.02.2019, 10:49 Uhr

Kein Vermögensschaden Geschichte vom Unfall – angeblicher Enkel will 69-Jährige abzocken

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montag, 11. Februar, rief ein unbekannter Mann bei einer 69-jährigen Rentnerin in Abensberg an. Er gab sich als Enkel aus und verlangte Geld, da er einen Verkehrsunfall gehabt hätte.

ABENSBERG Das Telefongespräch wurde beendet. Die Rentnerin erkundigte sich dann persönlich bei ihrem Enkel und konnte den Betrugsversuch so aufdecken. Zu einem Vermögensschaden kam es folglich nicht.

Die Polizei kann in diesem Zusammenhang nicht oft genug zur Vorsicht mahnen! Gehen Sie nicht auf derartige Forderungen ein und ziehen Sie im Zweifelsfall stets einen Vertrauten hinzu. In diesem Fall hat die Dame völlig richtig gehandelt und ließ sich von der vermeintlichen Notsituation nicht beunruhigen.


0 Kommentare