31.01.2019, 11:17 Uhr

Erst nach zehn Minuten gefunden Elfjähriger stürzt in Entwässerungsgraben – mit Unterkühlung ins Krankenhaus

(Foto: Joerg Huettenhoels/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoels/123rf.com)

Ein elfjähriger Junge wurde am Mittwochnachmittag, 30. Januar, 15.29 Uhr, nach einem Sturz in einen Entwässerungsgraben mit Verletzungen und Unterkühlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

GEISENFELD Der Junge wollte über einen etwa 1,5 Meter tiefen Bewässerungsgraben springen. Dabei rutschte er aus und fiel rückwärts in den Graben. Die Eltern fanden ihren Sohn etwa zehn Minuten später auf dem Rücken liegend im knöchelhohen Wasser und setzten einen Notruf ab. Der Elfjährige, der sich aufgrund starker Schmerzen nicht selbst befreien konnte, wurde schließlich von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Geisenfeld geborgen. Mit Prellungen und leichter Unterkühlung wurde der junge Mann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert.


0 Kommentare