30.01.2019, 11:08 Uhr

Ordnungswidrigkeitenanzeige Fahrübungen im Kreisverkehr bringen einem 20-Jährigen Ärger ein

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Am Dienstagabend, 29. Januar, konnte eine Streifenbesatzung der PI Kelheim beobachten, wie ein 20-jähriger BMW-Fahrer mehrere Runden in einem Kreisverkehr drehte.

ABENSBERG Der 20-jährige Fahranfänger driftete zunächst mehrmals durch einen Kreisverkehr in der Nähe einer Tankstelle und fuhr dann zum nächsten Kreisverkehr, um den Vorgang dort zu wiederholen. Hierbei drehten die Reifen durch und das Heck des Pkws brach mehrmals aus. Der Fahrzeugführer konnte schließlich einer Kontrolle unterzogen werden. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Außerdem wird die für seinen Wohnort zuständige Fahrerlaubnisbehörde über das verkehrswidrige Verhalten informiert.


0 Kommentare