24.01.2019, 12:11 Uhr

Zu schnell unterwegs 26-Jährige fährt Beschilderung eines Radweges um und landet mit ihrem Auto im Graben

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwoch, 23 Januar, um 21.30 Uhr, befuhr eine 26-jährige Frau aus Biburg die Ortsstraße in Dürnhart in Richtung der Bundesstraße B301. Auf Höhe der Industriestraße schleuderte sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit gegen die Beschilderung des Radweges.

BIBURG Das Fahrzeug kam im Graben neben der Fahrbahn zum Stehen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und begab sich selbst ins Krankenhaus Kelheim. Der Schaden am Pkw beträgt circa 3.300 Euro.


0 Kommentare