24.01.2019, 11:14 Uhr

Unfall bei Hexenagger Auf Schnee ins Rutschen geraten – Straßenlaterne umgefahren, 13.000 Euro Schaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Gegen 15.30 Uhr kam am Mittwoch, 23. Januar, einer 51-jährigen Frau aus Beilngries in Hexenagger ein Pkw entgegen. Dieser rutschte innerorts auf der schneeglatten Fahrbahn etwas auf die Fahrbahnseite der Frau, weshalb diese ausweichen musste und selbst ins Rutschen geriet.

HEXENAGGER/LANDKREIS EICHSTÄTT Sie prallte mit ihrem Audi A6 schließlich gegen eine Straßenlaterne, die dabei komplett umgerissen wurde. Durch den Schaden wurden eine ganze Reihe von Laternen im Ortsbereich stromlos und funktionieren aktuell nicht. Der Gesamtschaden wird auf circa 13.000 Euro geschätzt. Der entgegenkommende Pkw ist weitergefahren. Er wird geben sich bei der Polizei zu melden. Er fuhr in Richtung Riedenburg. Möglicherweise handelte es sich um einen blauen Seat.


0 Kommentare