20.01.2019, 10:22 Uhr

Crash bei Denkendorf Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A9

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Eine 21-Jährige aus dem Landkreis Schwabach befuhr am Samstag, 19. Januar, 13 Uhr, mit ihrem Daimler die linke Spur der Autobahn A9 in Richtung Nürnberg. Kurz nach der Anschlussstelle Denkendorf stockte der Verkehr, ein vorausfahrender 30-Jähriger aus dem Landkreis Forchheim musste mit seinem Daimler stark abbremsen, sodass es zum Unfall kam.

A9/DENKENDORF Die junge Frau erkannte das abbremsende Fahrzeug zu spät und fuhr auf. Die beiden Unfallbeteiligten und die 30-jährige Beifahrerin im Pkw des Forchheimers wurden leicht verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zwei Fahrstreifen waren für die Dauer der Unfallaufnahme für 2,5 Stunden gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro.


0 Kommentare