31.12.2018, 10:16 Uhr

7.000 Euro Schaden Lkw-Fahrer übersieht beim Rückwärtsfahren einen Pkw

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag, 30. Dezember, 15.45 Uhr, im Gewerbegebiet Ilmendorf.

GEISENFELD Ein 37-jähriger Kraftfahrer aus Bamberg wartete mit seinem Sattelzug an der Einmündung der Germanenstraße in die Römerstraße. Um einem anderen Lkw die Durchfahrt zu ermöglichen, setzte der 37-Jährige sein Gespann zurück. Hierbei übersah er jedoch, dass zwischenzeitlich hinter ihm ein Pkw aufgeschlossen hatte. Der Lkw-Fahrer stieß mit dem Sattelauflieger gegen die Front des Audi. Dieser wurde dabei erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die beiden Insassen des Audi blieben unverletzt. Am Sattelauflieger waren keine Beschädigungen erkennbar. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf circa 7.000 Euro. Der Unfallverursacher muss mit einem Bußgeld sowie einem Punkt in Flensburg rechnen.


0 Kommentare