18.11.2018, 15:59 Uhr

Führerschein wurde sichergestellt 2,6 Promille – 41-Jähriger übersieht bremsendes Fahrzeug

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstagnachmittag, 17. November, 15 Uhr, kam es im Westviertel in Ingolstadt zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

INGOLSTADT Ein 41-jähriger Autofahrer fuhr auf einen vor ihm fahrenden Pkw auf, dessen Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste. Der angefahrene Pkw wurde dadurch auf einen weiteren Pkw aufgeschoben. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt.

Unfallursächlich dürfte die nicht unerhebliche Alkoholisierung des Unfallverursachers gewesen sein. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille! Sein Führerschein wurde sichergestellt. Anschließend musste sich der 41-Jährige einer Blutentnahme unterziehen.


0 Kommentare