08.11.2018, 13:30 Uhr

Die Polizei musste einschreiten Betrunkene Jugendliche sorgen für Unruhe hinter dem Rathaus in Langquaid

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwoch, 7. November, wurde der Polizeiinspektion Kelheim gegen 20.30 Uhr eine übermäßige Lärmbelästigung hinter dem Rathaus in Langquaid mitgeteilt.

LANGQUAID Dort konnten vier Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren festgestellt werden. Drei der Jugendlichen waren alkoholisiert. Bei einem 14-Jährigen aus dem östlichen Landkreis wurde der Ausweis seiner Mutter aufgefunden, den er nach eigenen Angaben ohne ihr Wissen zur Besorgung von Zigaretten benötigte. Es folgt eine Anzeige wegen Ausweismissbrauchs. Ein 17-jähriger Landkreisbewohner entledigte sich beim Eintreffen der Streife eines kleinen Handfeuerlöschers. Bislang konnte nicht ermittelt werden, woher der Feuerlöscher stammt.

Sollten Zeugen Angaben zu dem Feuerlöscher machen können, wird um Mitteilung an die Polizei Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 gebeten.


0 Kommentare