07.11.2018, 15:22 Uhr

Verdächtiger ermittelt Mehrere Diebstähle in Münchsmünster stehen kurz vor der Aufklärung

(Foto: welcomia/123rf.com)(Foto: welcomia/123rf.com)

Nach dem Diebstahl einer Geldbörse aus einem unversperrten Auto und eines Fahrrades am Sonntag, 4. November, wurde am Dienstag ein weiterer Diebstahl gemeldet.

MÜNCHSMÜNSTER Dieses Mal wurde eine schwarze Fleecejacke, wieder aus einem unversperrten Auto, gestohlen. Dass die Polizei bereits einen Tatverdächtigen im Fokus der Ermittlungen hatte, konnte durch das Auffinden von Beweismitteln im Fahrzeug des Anzeigeerstatters bekräftigt werden. In dem Auto lag die Geldbörse eines 37-Jährigen aus Vohburg. Zur endgültigen Beweisführung sind allerdings noch weitere Ermittlungen erforderlich, die in den nächsten Tagen erfolgen werden.

Die Polizei Geisenfeld prüft, ob der Mann noch für weitere Straftaten zu verantworten ist. Sollten ähnliche Delikte im Bereich Münchsmünster bisher noch nicht zur Anzeige gebracht worden sein, bittet die Polizei Geisenfeld um entsprechende Mitteilung.

Bei diesen Diebstählen sollte aber auch der weitläufig bekannte Spruch „Gelegenheit macht Diebe“ nicht unerwähnt bleiben. Eine Geldbörse oder Jacke in einem unversperrten Auto ist offensichtlich für manche Zeitgenossen mit krimineller Energie eine zu große Verlockung.


0 Kommentare