06.11.2018, 19:53 Uhr

Fälle häufen sich Geldbeutel aus Einkaufswagen geklaut – die Polizei mahnt zur Vorsicht

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am 05.11.2018 wurde einer 66-Jährigen aus Vohburg an der Donau die Geldbörse aus dem unbeaufsichtigten Einkaufswagen entwendet.

NEUSTADT AN DER DONAU/ABENSBERG Die Geschädigte befand sich in einem Supermarkt in Neustadt an der Donau und hatte ihren Geldbeutel im Einkaufskorb im Einkaufswagen deponiert. Ein unbekannter Täter konnte den Geldbeutel in einem unbeaufsichtigten Moment unbemerkt aus dem Wagen nehmen. Der Beuteschaden beträgt etwa 100 Euro. Zudem befanden sich einige Zahlungskarten und Personaldokumente im Geldbeutel.

Am Montag, 5. November, wurde einer 57-Jährigen aus Biburg die Geldbörse beim Einkaufen in Abensberg entwendet. Die Geldbörse der Geschädigten befand sich ebenfalls in einem Einkaufskorb im Einkaufswagen und war zusätzlich in einen Stoffbeutel gewickelt. An der Kasse bemerkte sie, dass ein unbekannter Täter in einem günstigen Augenblick die Stofftasche mit Geldbeutel entwendete. Der Beuteschaden beläuft sich auch auf etwa 100 Euro.

Die Polizei rät aufgrund sich häufender gleich gelagerter Fälle zur Vorsicht beim Einkaufen. „Lassen Sie ihren Einkaufswagen zu keinem Zeitpunkt unbeaufsichtigt und tragen sie ihre Wertgegenstände wenn möglich immer am Körper“, so die Polizei.


0 Kommentare