31.10.2018, 21:46 Uhr

Auf frischer Tat ertappt Mutmaßliche Automatenaufbrecher festgenommen – Trio erbeutet Münzgeld

(Foto: Goran Jakus/123rf.com)(Foto: Goran Jakus/123rf.com)

Nach dem Aufbruch eines Zigarettenautomaten konnten in der vergangenen Nacht in Langenbruck drei Jugendliche auf frischer Tat von der Polizei festgenommen werden.

REICHERTSHOFEN Zeugen hatten am Mittwoch, 31. Oktober, wenige Minuten nach 2 Uhr in der Pörnbacher Straße drei Personen bemerkt, die sich dort an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machten. Über Notruf wurde daraufhin die Polizei verständigt. Beim Eintreffen der ersten Polizeistreife flüchteten die drei zunächst Unbekannten. Die Flüchtigen konnten nach kurzer Verfolgung von den beiden Beamten gestellt werden, woraufhin sie aber mit zunächst nicht identifizierten Gegenständen in den Händen auf einen Polizeibeamten zuliefen und offenbar angreifen wollten. Dieser gab einen Warnschuss ab, worauf die drei in Richtung Dorfstraße flüchteten. Dort gelang es schließlich, die drei vorläufig festzunehmen.

Die Jugendlichen aus dem Landkreis Pfaffenhofen hatten diverses Aufbruchswerkzeug, darunter unter anderem einen Hammer, dabei. Die Gegenstände wurden als Beweismittel sichergestellt. Aus dem Zigarettenautomaten, der deutliche Aufbruchspuren aufwies, erbeutetes Münzgeld konnte ebenfalls sichergestellt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die drei wieder entlassen, sehen aber einem Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls im besonders schweren Fall entgegen.


0 Kommentare