29.10.2018, 10:11 Uhr

Auto landet im Graben Mit Sommerreifen auf Schneematsch unterwegs – 8.000 Euro Schaden

(Foto: trendobjects/123rf.com)(Foto: trendobjects/123rf.com)

Ein Pkw mit drei Insassen, der von einem 25-Jährigen gesteuert wurde, war auf der Kreisstraße EI21 auf dem Weg von Rapperszell in Richtung Pfahldorf. Aufgrund schneematschbedeckter Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Graben.

PFAHLDORF/LANDKREIS EICHSTÄTT Dabei wurde festgestellt, dass der Pkw trotz der winterlichen Bedingungen noch mit Sommerreifen ausgestattet war. Alle drei Insassen wurden bei dem Verkehrsunfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 8.000 Euro. Die Feuerwehren Gungolding und Pfahldorf wurden zur Absicherung an der Unfallörtlichkeit eingesetzt.

Die Polizei Beilngries weist ausdrücklich daraufhin hin, dass bei winterlichen Straßenverhältnissen auf die Winterreifen zu achten ist. Ein Verstoß hierzu kann zu einer Geldbuße von bis zu 120 Euro und einem Punkt führen.


0 Kommentare