12.10.2018, 13:05 Uhr

Dubioser Anruf 77-Jähriger erkennt betrügerisches Gewinnversprechen

(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)

Der glückliche Gewinner von 49.000 Euro, ein 77-jähriger Mann aus Attenhofen, wurde am 11. Oktober telefonisch von einer Frau über seinen Gewinn in Kenntnis gesetzt. Die Auszahlung sei aber davon abhängig, dass der Mann zuvor einen Betrag von 900 Euro in Form von Steam-Karten beibringen muss.

ATTENHOFEN Er sollte die Karten kaufen und die entsprechenden Codes in einem weiteren Telefonat an den Anrufer durchgeben, danach würde der Gewinn sofort ausbezahlt. Da der Mann sich darauf nicht einlie, entstand kein Vermögensschaden.


0 Kommentare