09.10.2018, 13:59 Uhr

9.000 Euro Schaden Motorrad übersehen – 26-Jähriger wird schwer verletzt

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Eine 61-jährige Frau aus Ingolstadt befuhr am Montag, 8. Oktober, 14.15 Uhr, mit ihrem VW Polo die Kurt-Huber-Straße in Ingolstadt in nördlicher Richtung, bevor sie an der kreuzenden Regensburger Straße, welche sie überqueren wollte, verkehrsbedingt anhalten musste. Hier kam es zum Unfall.

INGOLSTADT Ein vorfahrtsberechtigter Sattelzug hatte sich bereits stadteinwärts fahrend nach links zum Abbiegen in die Kurt-Huber-Straße eingeordnet. Um mehr Platz für seinen Abbiegevorgang zu bekommen, signalisierte der 57-jährige Lkw-Fahrer aus Großmehring der Polofahrerin, sie könne vor ihm die Kurt-Huber-Straße überqueren. Als die Frau vor dem Lkw die Regensburger Straße überqueren wollte, übersah sie einen 26-jährigen Motorradfahrer aus Ingolstadt, der vom Sattelzug verdeckt rechts an diesem vorbei fahren wollte. Das Motorrad prallte frontal in die rechte Seite des Polo, wobei sich der 26-Jährige schwere Verletzungen zu zog. Die Polo-Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt, an den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 9.000 Euro.


0 Kommentare