30.09.2018, 14:29 Uhr

Die Polizei ermittelt Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter wollte Mainburgerin abzocken

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 29. September, gegen 9 Uhr, bekam eine 43-jährige Mainburgerin einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Firma Microsoft.

MAINBURG Er sagte, er müsse am PC der Mainburgerin eine Fernwartung durchführen. Als er schließlich nach den Bankdaten fragte, kam es der Mainburgerin komisch vor und sie legte auf.


0 Kommentare