30.09.2018, 10:08 Uhr

Zu schnell unterwegs Fahranfänger landet mit seinem Auto im Hopfenfeld

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 30. September, ereignete sich gegen 3.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2144 zwischen Neustadt und Allersdorf.

NEUSTADT AN DER DONAU Ein 19-jähriger Audi-Fahrer aus dem Landkreis Kelheim befuhr die Staatsstraße 2144 von Abensberg kommend in Richtung Neustadt. In einer Rechtskurve kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und kam in einem Hopfenfeld zum Stehen. An dem Pkw entstand etwa 700 Euro Sachschaden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ob und in welcher Höhe Schaden an dem Hopfenfeld entstand, muss noch ermittelt werden. Der Fahrer und seine 18-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.


0 Kommentare