29.09.2018, 00:10 Uhr

Knapp 0,8 Promille Nach Unfall geflüchtet – betrunkener 34-Jähriger kehrt an die Unfallstelle zurück

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend, 18.16 Uhr, in Reichertshofen beging der Verursacher zunächst Unfallflucht, kehrte aber später an die Unfallstelle zurück.

REICHERSTHOFEN Der 34-jährige aus Sachsen war mit seinem Pkw auf der Münchener Straße ortseinwärts unterwegs und wollte nach links abbiegen. Hierbei übersah er offenbar den entgegenkommenden und somit vorrangberechtigten Pkw eines 49-jährigen Reichertshofener, sodass beide Fahrzeuge kollidierten. Der 34-Jährige setzte nach dem Zusammenstoß seine Fahrt fort, kehrte aber kurz darauf zur Unfallstelle zurück. Von dort wollte er dann nochmals vor Eintreffen der Polizei flüchten, konnte hier aber vom Unfallgegner festgehalten werden. Der Grund des Fluchtversuchs war nach Eintreffen der Streifenbesatzung schnell ausgemacht. Der Mann hatte knapp 0,8 Promille. Der 34-Jährige musste mit zur Blutentnahme auf die Dienststelle. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht .


0 Kommentare