22.08.2018, 10:32 Uhr

Weiterfahrt wurde sofort unterbunden Kelheimer Polizeistreife erwischt alkoholisierten Motorradfahrer auf nicht zugelassenem Krad

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Dienstagabend, 21. August, kurz vor Mitternacht kontrollierte eine Polizeistreife in der Regensburger Straße in Kelheim einen Motorradfahrer. Es stellte sich schnell heraus, dass der 49-jährige Mann alkoholisiert war.

KELHEIM Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden, der Mann wurde vorläufig festgenommen und einem Alkotest unterzogen. Die weitere Überprüfung ergab, dass an dem mitgeführten Motorrad ein falsches Kennzeichen angebracht war, um eine ordnungsgemäße Zulassung des Fahrzeugs vorzutäuschen. Somit erwartet den Mann nicht nur eine Anzeige aufgrund seiner Alkoholisierung, sondern auch eine Anzeige wegen Urkundenfälschung, fehlenden Versicherungsschutzes und fehlender Zulassung.


0 Kommentare