17.07.2018, 15:43 Uhr

Tradition Die JU in Abensberg feiert Jubiläum – 40 Jahre Schlossgartenfest!

(Foto: JU Abensberg)(Foto: JU Abensberg)

40 Jahre Schlossgartenfest der JU in Abensberg – die Geburtstagsfeier geht weiter! Nicht nur das „BledlBladl“ feiert 2018 seinen 40. Geburtstag, sondern auch das Schlossgartenfest.

ABENSBERG Kühle Drinks, kulinarische Schmankerl und Unterhaltung vom Feinsten – dafür sorgt das traditionelle Schlossgartenfest am Samstag, 28. Juli. Bei freiem Eintritt lädt die Junge Union Abensberg alle Generationen ein, gemeinsam die Geburtstagsparty bei einer lauen Sommernacht in der unvergleichlichen Atmosphäre des Schlossgartens zu genießen.

„Das Schlossgartenfest ist einer der Höhepunkte im Veranstaltungsmonat Juli“, schwärmt Niklas Neumeyer, der Vorsitzende der Jungen Union Abensberg, „Jedes Jahr bieten wir volles Programm für die ganze Familie – vom Kinderschminken bis zur Kulinarik.“ Für Gaumenfreuden garantiert das vielfältige und hüftfreundliche Angebot. Das Gastro-Team der JU kredenzt neben den bekannten Spezialitäten, wie dem saftigen „AbensBurger“ vom Grill eine vielfältige Käseplatte. Dem Durst schafft das Bar-Team definitiv Abhilfe: Kühles Bier, sommerlich-fruchtige Cocktails und vieles mehr – da bleiben keine Wünsche offen. Auch im Geburtstagsjahr gibt es wieder die „JU-Weinhütte“ mit edlen Tropfen für jeden Geschmack. Das perfekte Party Styling verpasst das Salonteam Dana um Make-up Artistin Dana Wittmann aus Abensberg den kleinen Gästen. Hingucker sind bei diesen coolen Partyfrisuren garantiert! Happy Sound spielt dazu den richtigen Soundtrack und lädt alle ein, eine heiße Sohle auf das Parkett zu legen. Bei den Besuchern ist das Schlossgartenfest ein beliebtes Highlight, das sowohl für seine Familienfreundlichkeit als auch für die tolle Partystimmung bekannt ist. So kommen viele Gäste jedes Jahr wieder und feiern bis in die Nacht hinein. Garantiert ist die eine oder andere Geburtstagsüberraschung, die man sich natürlich nicht entgehen lassen sollte. Was genau geplant ist, verrät das Schlossgartenfest-Team bis jetzt noch nicht.


0 Kommentare