17.07.2018, 14:13 Uhr

Crash in Ingolstadt Unter Alkoholeinfluss Unfall gebaut

(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)

Montagabend, 16. Juli, befuhr ein 23-jähriger Gaimersheimer mit seinem Opel die Westliche Ringstraße in Ingolstadt. Kurz nach der Einmündung zur Friedhofstraße wechselte ein hinter ihm fahrender 31-jähriger Ingolstädter mit seinem Skoda auf die Rechte der beiden Fahrspuren, um den Opel-Fahrer zu überholen. Als sich der Ingolstädter auf Höhe des Opels befand, wechselte der Gaimersheimer auf die rechte Fahrspur, wo es zum seitlichen Anstoß der beiden Fahrzeuge kam.

INGOLSTADT Im Zuge der Unfallaufnahme nahm die hinzugerufene Polizei Alkoholgeruch beim Unfallverursacher wahr. Bei einem Alkoholtest erzielte der 23-Jährige einen Wert von knapp über einem Promille. Er musste sein Auto stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem musste er seinen Führerschein sofort abgeben. Bei dem Verkehrsunfall entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Verletzt wurde durch den Unfall niemand. Der Gaimersheimer muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.


0 Kommentare