15.07.2018, 22:11 Uhr

Weitere Vernehmungen nötig Drei Verletzte bei Schlägerei in einer Disko

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Sonntagmorgen, 15. Juli, 5.20 Uhr, kam es in Geisenfeld zu einer Schlägerei. In einer Diskothek im Gewerbegebiet Ilmendorf legte sich nach Betriebsende ein 20-Jähriger mit Wohnsitz in Straubing mit dem Sicherheitspersonal an.

GEISENFELD Der Streit eskalierte und der 20-Jährige erlitt bei der darauffolgenden Auseinandersetzung eine Platzwunde am rechten Auge und eine Verletzung im Mundraum. Gegenüber dem Rettungsdienst klagte er über einen Sehverlust am verletzten Auge, weswegen er in eine Spezialklinik nach Regensburg gebracht wurde. Ein Alko-Test war aufgrund der Verletzungen nicht möglich. Seine Begleiter im Alter von 20 bzw. 23 Jahren, ebenfalls in Straubing wohnhaft, waren auch in die Auseinandersetzung involviert, sie klagten danach über Prellungen. Beide waren deutlich alkoholisiert. Alle Beteiligten haben die deutsche Staatsangehörigkeit.

Gegen den Chef des Sicherheitsdienstes wurde ein Strafverfahren eingeleitet, jedoch muss der genaue Hergang durch Vernehmungen geklärt werden.


0 Kommentare