15.07.2018, 21:51 Uhr

Unfall auf der A9 Beim Fahrstreifenwechsel krachte es

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am Samstagabend, 14. Juli, gegen 20.25 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn A9. Beim Wechsel vom linken auf den mittleren Fahrsteifen verlor dieser die Kontrolle über seinen Opel Astra und kam auf den rechten Fahrstreifen, wo er mit annähernd Richtgeschwindigkeit gegen das Heck eines Sattelanhängers schleuderte.

PFAFFENHOFEN AN DER ILM Nach dem Anstoß drehte sich der Pkw nach links um 90 Grad und kam zwischen rechter und mittlerer Fahrspur zum Stehen. Der Pkw-Fahrer verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus nach Pfaffenhofen gebracht. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Beim Lkw entstand nur ein Sachschaden im Heckbereich. Die Feuerwehren aus Wolnzach und Geisenhausen waren zur Unterstützung an der Unfallstelle.


0 Kommentare