01.07.2018, 11:29 Uhr

Trunkenheit im Verkehr Über 1,6 Promille – 31-Jähriger kippt vom Fahrrad

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 31-jähriger Radfahrer stürzte am Sonntag, 1. Juli, 1.07 Uhr, in Münchsmünster in der Wöhrer Straße aus bislang unbekannter Ursache von seinem Rad.

MÜNCHSMÜNSTER Durch den Sturz zog sich der 31-jährige Fahrer, der aus dem nördlichen Landkreis stammt, eine Kopfplatzwunde zu und wurde durch den hinzugerufenen Sanka ins Krankenhaus verbracht. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab hierbei einen Wert von über 1,6 Promille. Aufgrund dieses Umstands musste beim Verletzten eine Blutentnahme durchgeführt werden. Den Radfahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen einer Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare