28.06.2018, 08:56 Uhr

Trunkenheit im Verkehr Fast drei Promille – 51-Jähriger fällt vom Fahrrad

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Erheblich alkoholisiert fiel am Mittwochnachmittag, 27. Juni, ein 51-jähriger Mann in Oberhaunstadt von seinem Fahrrad.

INGOLSTADT Der Ingolstädter war um 15.45 Uhr auf dem Fahrradweg „Am Augraben“ Höhe Beilngrieser Straße unterwegs. Hierbei verlor er das Gleichgewicht und kippte vom Fahrrad. Ein Passant, der den Unfall beobachtet hatte, setzte einen Notruf ab. Der leicht verletzte Radfahrer wurde durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein anschließender Test lieferte dann auch den Grund für den Sturz. Der Radfahrer brachte es auf einen Wert von fast drei Promille. Damit lag der er weit über der gesetzlichen Höchstgrenze von 1,6 Promille und muss sich deshalb wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.


0 Kommentare