24.06.2018, 22:15 Uhr

51-Jähriger bekommt Ärger mit der Polizei Gesäß einer Frau fotografiert, Fotos per WhatsApp verschickt

(Foto: hstocks/123RF)(Foto: hstocks/123RF)

Eine eigenwillige Neigung lebte ein 51-Jähriger aus dem Gemeindebereich Pförring am Freitag, 22. Juni, gegen 17 Uhr auf dem Parkplatz eines Beilngrieser Supermarktes aus.

BEILNGRIES/LANDKREIS EICHSTÄTT Er fotografierte mit seinem Handy dort das Gesäß einer 30-jährigen Beilngrieserin. Diese bemerkte dies jedoch und stellte ihn sogleich zur Rede. In der Folge dieser Auseinandersetzung fielen dann auch einige Ausdrücke, die nicht druckreif sind. Da im Verlauf der Sachbearbeitung festgestellt werden konnte, dass der 51-Jährige bereits Fotos per WhatsApp versandt hatte, erfolgt eine Anzeige wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen.


0 Kommentare