03.06.2018, 08:51 Uhr

200 Euro Schaden Unfallfahrer repariert notdürftig den Zaun und haut ab

(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)

Bereits am 19. Mai gegen 12 Uhr ereignete sich in Beilngries in der Straße „An der Leitn“ eine Unfallflucht.

BEILNGRIES/LANDKREIS EICHSTÄTT Offensichtlich war ein Lkw einer Baufirma beim Rangieren gegen einen Holzzaun gestoßen und hatte diesen dabei umgedrückt. Dabei wurde auch der Betonsockel des Zauns beschädigt, der riss. Der Fahrer hatte vermutlich den entstandenen Schaden bemerkt, da die Holzlatten des Zauns anschließend provisorisch durch ihn befestigt wurden. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne die erforderlichen Daten zu hinterlassen. Dem Besitzer des Gartenzauns entstand ein Schaden in Höhe von circa 200 Euro


0 Kommentare