27.05.2018, 07:54 Uhr

Blutentnahme 17-jähriger Mofafahrer hatte 1,64 Promille intus

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Ein 17-jähriger Mofafahrer aus dem Gemeindebereich Altmannstein machte am Sonntag, 27. Mai, gegen 0.30 Uhr in Mendorf durch seine Fahrweise eine Polizeistreife auf sich aufmerksam.

ALTMANNSTEIN/LANDKREIS EICHSTÄTT Der Grund für den Fahrstil war schnell gefunden. 1,64 Promille erreichte der Jugendliche beim Alkoholtest. Im Anschluss fanden die Beamten dann noch eine geringe Menge Marihuana. Den Rest hatte der 17-jährige ebenfalls vorher konsumiert. Wenn nun die durchgeführte Blutentnahme dieselben Werte ergibt im Zusammenhang mit dem Drogenkonsum, wird der Jugendliche, neben einer Geldstrafe, zur Volljährigkeit mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Zulassung zur Führerscheinprüfung bekommen.


0 Kommentare