07.05.2018, 15:40 Uhr

Kontrolle Im Drogenrausch mit dem Auto unterwegs – die Polizei erwischt 21-jährigen Fahranfänger

(Foto: pinkcandy/123RF)(Foto: pinkcandy/123RF)

Am Sonntag, 6. Mai, konnte die Ingolstädter Polizei einen Autofahrer, der unter dem Einfluss von Drogen stand, aus dem Verkehr ziehen.

INGOLSTADT Kurz vor 16 Uhr wurde ein 21-jähriger Fahranfänger aus Ingolstadt, der mit seinem Opel die Südliche Ringstraße befuhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Polizeibeamten stellten bei dem Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Drogenvortest war positiv auf THC. Der Ingolstädter musste sein Auto stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwarten nicht nur eine Geldbuße und Fahrverbot, sondern vermutlich auch die Verlängerung seiner Probezeit.


0 Kommentare