07.05.2018, 09:25 Uhr

Kurve geschnitten Überhöhte Geschwindigkeit – 20-Jähriger prallt gegen einen Holzstapel

(Foto: ADAC)(Foto: ADAC)

Am Samstag, 5. Mai, um 9.35 Uhr befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Mainburg die Staatsstraße 2049 von Mainburg in Richtung Wolnzach. Nach der Autobahnüberführung zur A93 schnitt er mit weit überhöhter Geschwindigkeit eine mäßige Linkskurve, geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Holzstapel.

A93/MAINBURG Anschließend überschlug sich das Fahrzeug, ein BMW, mehrmals und kam in einem Feld zum Liegen. Der 20-Jährige wurde dabei aufgrund glücklicher Umstände zwar schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt und musste aber trotzdem mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Ingolstadt geflogen werden. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wird ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.


0 Kommentare