01.05.2018, 12:41 Uhr

Massive Rauchentwicklung Lkw in einem Ingolstädter Gewerbegebiet komplett ausgebrannt

(Foto: photochecker/123RF)(Foto: photochecker/123RF)

Völlig ausgebrannt ist am frühen Dienstagmorgen, 1. Mai, 9 Uhr, ein Lkw auf dem überdachten Parkplatz eines Großmarktes im Ingolstädter Gewerbegebiet südlich der Manchinger Straße.

INGOLSTADT Aufgrund einer massiven Rauchentwicklung im Bereich Salierstraße/Robert-Bosch-Straße erreichte die Integrierte Leitstelle zeitgleich eine Vielzahl von Anrufen mit dem Meldebild, dass ein Lkw brenne. Bereits auf der Anfahrt konnten die ausgerückten Kräfte der Berufsfeuerwehr ab der Südlichen Ringstraße die Rauchsäule im gemeldeten Bereich deutlich wahrnehmen. Durch die schnelle Vornahme von zwei Hohlstrahlrohren konnte ein Übergreifen auf weitere Lastwagen in dem Bereich verhindert werden. Für Nachlöscharbeiten mussten die Kräfte der Berufsfeuerwehr noch bis kurz vor 10 Uhr vor Ort bleiben und den Lkw teilweise demontieren. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Ingolstadt mit insgesamt 17 Einsatzkräften.


0 Kommentare