29.04.2018, 08:40 Uhr

Die Polizei ermittelt Randale an der Bushaltestelle – 1.000 Euro Schaden an Wartehäuschen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In der Zeit von Freitag, 27. April, 20 Uhr, bis Samstag, 28. April, 6.30 Uhr, wurde von einem oder mehreren bislang unbekannten Täter in Pförring an der zentralen Bushaltestelle an der Donaustraße eine großflächige Scheibe des dortigen Buswartehäuschens beschädigt.

PFÖRRING/LANDKREIS EICHSTÄTT Der oder die Täter hatten mehrere Schottersteine gegen die circa drei mal zwei Meter große Sicherheitsglasscheibe des Buswartehäuschens geworfen, wodurch an der Scheibe mehrere kleinere Abplatzungen entstanden. Ferner trat dann ein Täter nach vorhandenen Schuhabdrücken mit dem Fuß mehrmals gegen die Scheibe, weshalb diese dann auf circa drei Metern Länge einen Sprung bekam. Dem Markt Pförring entstand dadurch ein Schaden von circa 1,000 Euro.

Eventuelle Zeugen werden gebeten vorhandene Hinweise dem Markt Pförring oder der Polizeiinspektion Beilngries nter der Telefonnummer 08461/ 64030 mitzuteilen.


0 Kommentare