28.04.2018, 09:40 Uhr

Online-Betrug Kundenkonto geknackt und Waren im Wert von über 2.000 Euro bestellt

(Foto: scanrail/123RF)(Foto: scanrail/123RF)

Wie jetzt erst bekannt wurde, ist ein Pförringer Unternehmen im Zeitraum vom 30. Oktober 2017 bis zum 3. November 2017 zweimal Opfer von Betrügern geworden.

PFÖRRING/LANDKREIS EICHSTÄTT Die Täter haben das Kundenkonto einer Bestellerin geknackt und mit deren Daten Wareneinkäufe getätigt. Bezahlt wurde mit den im Kundenkonto hinterlegten Daten im Lastschriftverfahren. Hierbei handelte es sich einmal um Waren im Gesamtwert von 1.500 Euro und einmal um einen Beamer im Wert von 570 Euro. Die Ware wurde einmal an eine Adresse in Frankfurt und einmal nach Köln versandt. Zumindest in einem Fall gibt es jedoch bereits einen Tatverdacht gegen einen 59-jährigen Kölner. Inwieweit dieser auch für den zweiten Fall verantwortlich ist, müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei ergeben.


0 Kommentare