28.04.2018, 08:41 Uhr

Strafverfahren eingeleitet Hund stirbt nach dem Spaziergang – die Polizei ermittelt

(Foto: toa55/123RF)(Foto: toa55/123RF)

Eine Geisenfelderin erstattete am Freitag, 27. April, Anzeige aufgrund des Todes ihres Hundes.

GEISENFELD Ihr Hund hatte bei einem Spaziergang am Montag, 16. April, im Bereich der Hopfenstraße in Geisenfeld etwas Unbekanntes aufgenommen und ging nur wenige Stunden später ein. Ein Strafverfahren aufgrund des Verdachtes eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz wurde eingeleitet.

Der Vorgang wurde an den Operativen Ergänzungsdienst Ingolstadt weitergeleitet. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0841/ 9343-2551 entgegengenommen.


0 Kommentare